Lenkwellenzahnstangen Produktion

Lenkwellenzahnstangen Produktion

Die Weiterentwicklung in der Herstellung der Zahnstangenlenkung für Kraftfahrzeuge findet immer größere Beachtung. Speziell die Anforderungen der Elektrolenkung (Pinion-EPAS, Single-Dual-Pinion) sind außerordentlich hoch. Sie stellen insbesondere an die Verzahnungsmaschine höchste Anforderungen bezüglich Maßgenauigkeit und Oberflächengüte.
Durch einen kontinuierlichen Innovationsprozess werden diese Ansprüche durch Kesel in Zusammenarbeit mit den Kunden und den Werkzeugherstellern erarbeitet und umgesetzt. Neben kurzen Zykluszeiten und automatisiertem Handling rücken auch die Gesamtkosten über den Lebenszeitraum der Maschine (TCO - total cost of ownership) immer mehr ins Blickfeld. Unser hoher Qualitätsanspruch und die damit verbundene lange Lebensdauer rücken dabei die Investitionskosten für eine Kesel Maschine in den Hintergrund. Gleichzeitig ist dies ein Garant für die Zukunftssicherheit der Investition.

Auf unserer RMS-Steering Maschine können auch Verzahnungen von Gelenkwellen, Lenkkolben und ähnlichen Teilen hergestellt werden. Die einfache Bedienung der Maschine und unser professionelles Training an unserem Hauptsitz in Kempten und bei unseren Kunden weltweit vor Ort machen unsere Leistung komplett.
RMS Steering:
Fräsmaschine für Lenk- wellen / Lenkkolben nach höchsten Anforderungen
Automation:
In-Line Lösungen, Produktionszellen zusammen mit neuen Kesel Maschinen oder auch als Nachrüstung.
Georg Kesel GmbH & Co. KG / Maybachstraße 6 / D-87437 Kempten, Germany
Tel. +49 831-25288-0 | Fax +49 831-25288-11
 Ein Unternehmen der
GESCO-Gruppe
© 2012 Georg Kesel GmbH & Co. KG
Alle Rechte vorbehalten